«Vorurteilsbewusste Bildung»

Fachtagung für Lehrpersonen und schulnahe Fachpersonen 2022

Samstag, 5. November 2022, 9:00 bis 16:00 Uhr, Universität Luzern

«Du bist hier richtig, so wie du bist. Du gehörst dazu!» Die Forschung zeigt, dass Zugehörigkeit und Anerkennung für den Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen zentral sind. Fachpersonen können dazu beitragen, dass sich Kinder und Jugendliche respektiert und zugehörig fühlen und so ihre Potentiale entfalten können. Schüler*innen profitieren von einer diversitätssensiblen und rassismuskritischen Haltung der Lehrpersonen.

Expert*innen aus Forschung und Praxis beleuchten in Input-Referaten Funktionsweisen von Vorurteilen und Diskriminierungsmechanismen und deren Bedeutung für Ausschlusserfahrungen von Schüler*innen im Schulalltag und im Schulsystem. Der Anti-Bias-Ansatz (bias engl. für «Voreingenommenheit») wird vorgestellt und als spezifische Form der Diskriminierung wird Rassismus und die Reproduktion von Rassismus im Schulsystem genauer beleuchtet.


Online-Anmeldung

Kontakt für inhaltliche Fragen:
Angelina Mazzocco
Tel. 041 360 07 21
a.mazzocco@fabialuzern.ch

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei der Fachstelle für Rassismusbekämpfung.

Vergangene Fachtagungen

Unsere jährliche Fachtagung Schule für Lehrpersonen und schulnahe Fachpersonen beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus den Bereichen Migration, Integration und Diversität im Schulkontext. Die Tagung bietet ein praxisorientiertes und abwechslungsreiches Tagungsprogramm.

Schultagung 2021 «Diversität und Chancengerechtigkeit»
Schultagung 2019 «Erziehung und Elternzusammenarbeit im interkulturellen Kontext»
Schultagung 2018 «Schweizer Schule oder Schule in der Schweiz»
Schultagung 2017 «Migration und Schule: Syrien und Eritrea im Fokus»
Schultagung 2016 «Schulalltag mit Flüchtlingskindern»