Save the Date!

Integrationsförderung in den Gemeinden
«Institutionelle Öffnung» 

Fachveranstaltung von Donnerstag, 17. November 2022, 13:00 – 17:00 Uhr
im Barfüesser, Winkelriedstrasse 5, 6003 Luzern

Migrationsbedingte Vielfalt ist in der Wohnbevölkerung der Schweiz längst Normalität. Jedoch sind die Menschen mit Migrationshintergrund selten oder nicht ihrem Anteil in der Bevölkerung entsprechend in den Strukturen wie Verwaltung, in kulturellen Institutionen, Hochschulen und Schulen (Lehrpersonen, Schulleitung), in der privat Wirtschaft usw. vertreten. Was braucht es dazu, dies zu ändern und warum ist es wichtig dies zu ändern? Die Tagung bietet Einblicke darin, wie institutionelle Öffnung im Praxis umgesetzt wird.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular folgen demnächst.

 

Über diese Fachveranstaltung

Engagieren Sie sich beruflich oder freiwillig  für die Integrationsarbeit in Ihrer Gemeinde? Sind Sie an dem überkommunalen Austausch interessiert und möchten Sie erfahren, was andere Gemeinden in dem Bereich anbieten?

Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Dienststelle Soziales und Gesellschaft (DISG) des Kantons Luzern organisiert FABIA jährlich die Fachveranstaltung „Integrationsförderung in den Gemeinden“. Mit den fachlichen Inputs und der Vorstellung konkreter Projekte auf der Gemeindenebene, liefern wir den lokalen Akteur*innen die Grundlage für die Entwicklung Ihrer eigenen Initiativen und die Möglichkeit für den Erfahrungsaustausch.

2021 «Was macht die Willkommenskultur aus?»
2019 «Zusammenleben im Kleinen und Grossen»
2018 «Mitdenken – Mitreden – Mitgestalten. Chancen erkennen und gemeinsame Ressourcen nutzen im Integrationsalltag»
2017 «Integration findet da statt, wo das Leben stattfindet.»