Schultagung 2018

 

Schweizer Schule oder Schule in der Schweiz?

Tagung für Lehrpersonen und schulnahe Fachpersonen

aller Volksschulstufen

 

Samstag, 27. Oktober 2018

Pädagogische Hochschule | Uni Luzern

 

 

 

Schulklassen als Spiegel der Gesellschaft sind heterogene Gebilde, die den Schulalltag sehr anspruchsvoll und den Lehrberuf zunehmend herausfordernd

machen. Neben grosser Leistungsspannweite, Inklusion von Schülerinnen und

Schülern mit Beeinträchtigungen und einer allgemein zunehmenden Wertevielfalt trägt zusätzlich die Schülerschaft mit Migrationshintergrund einen grossen Teil zu dieser Diversität bei. Es werden zu Hause Sprachen gesprochen, die Lehrpersonen nicht verstehen, unbekannte Feste gefeiert und in der Schule kommt es zu irritierenden Situationen.

 

Wie geht die Schule mit dieser interkulturellen Vielfalt um?

Inwieweit hat sich die Schule als Institution der Schülerschaft mit Migrationshintergrund angenähert und ist eine «Schule in der Schweiz» geworden?

Inwiefern ist dies Ihrer Schule gelungen und wo kann sie sich darin noch verbessern?

 

Die Schultagung hat zum Ziel, diesen Fragen nachzugehen und Lehrpersonen und schulnahen Fachpersonen Instrumente in die Hand zu geben, die es erlauben, Schülerinnen und Schüler zu stärken und deren Eltern mit ins Boot zu holen. Es soll aufgezeigt werden, wie Lehrpersonen ihren Unterricht chancengerecht gestalten können und welche Schulstrukturen dabei unterstützend wirken. Teilnehmende dieser Tagung profitieren von praxisorientierten Fachreferaten und von gewinnbringenden praktischen Erfahrungen von Schulen, die in diesem Prozess schon weiter fortgeschritten sind.

 

Hier finden Sie den Flyer und die Beschreibung der einzelnen Workshops.

 


 

 

 
 

FABIA Fachstelle für die Beratung und Integration

von Ausländerinnen und Ausländern

Tribschenstrasse 78

6005 Luzern

Telefon 041 360 07 22

Telefax 041 361 07 24
info(a)fabialuzern.ch

 

Öffnungszeiten

Telefon und Schalter

Montag

09.00 - 12.00 Uhr

Montagnachmittag geschlossen

 

Dienstag bis und mit Donnerstag

09.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 17.00 Uhr

 

Freitag

09.00 bis 12.00 Uhr

Freitagnachmittag geschlossen

 

 


 

Termine nach Vereinbarung