Für Fachpersonen aus dem Schulbereich

 
 
 
  • Weiterbildung
  • Fachberatung, Gesprächsleitung und Konfliktbearbeitung
  • Unterstützung bei Unterrichtsprojekten
  • Zusammenarbeit Schule - Migranteneltern

 

 

Weiterbildung

Für Fachpersonen aus dem Schulbereich (Schulteams, Fachschaften und weitere Interessierte) organisiert FABIA massgeschneiderte Weiterbildungen, Inputveranstaltungen oder Tagungen zu verschiedenen Themen der interkulturellen Bildung. Hauptziel der interkulturellen Bildung ist die Stärkung der interkulturellen Kompetenzen. Teilnehmende lernen, das Thema Migration / Integration sachlich anzugehen, bei unverständlichen Situationen oder Verhaltensmustern wertneutral zu reagieren, gängige Tabus zu analysieren und offen anzusprechen.

  • Hintergrundinformationen: Einwanderungsgründe, Familienstrukturen, Schullandschaft, Traditionen und Religionen spezifischer Herkunftsregionen (zum Beispiel Sri Lanka, Balkanstaaten, Eritrea, Portugal, Islam). Es wird eine interkulturell vermittelnde Person aus dem jeweiligen Herkunftsland einbezogen.
  • Integration von Kindern mit Migrationshintergrund: Chancengerecht unterrichten, Schulerfolg unter multikulturellen Kontextbedingungen
  • Kulturelle Vielfalt im Klassenzimmer: Didaktische Konzeptionen und Unterrichtsvorschläge
  • Zusammenarbeit mit Migranteneltern: Interkulturelle Kompetenzen, interkulturelle Kommunikation und Gesprächsführung

 

Es ist uns Anliegen, die Wünsche und Bedürfnisse des Auftraggebers zuerst kennen zu lernen und dann das genaue Programm auszuarbeiten.

 

 

Fachberatung, Gesprächsleitung und Konfliktbearbeitung

Für die Volksschule des Kantons Luzern beraten wir Fachkräfte im Schulbereich. Diese Angebote werden vom Kanton finanziert und können von Ihnen gratis in Anspruch genommen werden:

  • Gesprächsleitung bei schwierigen Gesprächen mit fremdsprachigen Eltern.
  • Beratung von Lehrpersonen und Schulhausteams und Schulbehörden bei Fragen…
    … zur Schulentwicklung im multikulturellen Umfeld,
    … zu soziokulturellen Differenzen und Kommunikationsschwierigkeiten
    … bei spezifischen Fragen in Bezug auf fremdsprachige Schülerinnen und
    Schüler oder Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund und/oder deren Eltern.
  • Konfliktbearbeitung und Mediation
    FABIA unterstützt Schulen insbesondere in multikulturellen Umfeldern bei der Bearbeitung von interkulturellen Konflikten unter den Schülerinnen und Schülern, zwischen Kindern oder Jugendlichen und Lehrpersonen oder zwischen Lehrpersonen und Migranteneltern.

 

Kulturelle Vielfalt in der Schule

FABIA unterstützt Schulen bei der Vorbereitung, Planung und Durchführung von Unterrichtseinheiten, Projekttagen und Projektwochen zum Thema kulturelle Vielfalt. Ziel ist es, interkulturelle Kompetenzen anzueignen, ein gutes Schulhausklima zu schaffen und eine integrativen Schulkultur (insbesondere in multikulturellen Umfeldern) zu entwickeln. Ein gutes, integratives Schulklima ist für ein friedliches Zusammenleben und für das Wohlbefinden aller Beteiligten ein entscheidendes Element. Ein gutes Schulklima hat man nicht einfach, es muss ständig vom ganzen Kollegium erarbeitet und gepflegt werden.
Ein gutes Schulklima bedeutet u.a. eine gelungene Kommunikation unter den Lehrpersonen, unter den Schülerinnen und Schülern und zwischen diesen und den Lehrpersonen. Im Schulhaus sollen verbindliche Abmachungen und klare Zuständigkeiten gelten. Dies schafft Vertrauen.

 

Themenschwerpunkte

  • sich mit den eigenen Werten und Verhaltensmustern auseinander setzen
  • Vorurteile und Stigmatisierungen erkennen, aufzeigen und überwinden
  • Erfahrungen von Minderheiten zur Sprache bringen
  • andere Kulturen, Traditionen und Sitten kennen lernen, eigene sichtbar machen

 

 

Zusammenarbeit Schule - Migranteneltern

Weitere Informationen für Fachpersonen im Schulbereich gibt unser Flyer.

 


 

 

 

 
 

FABIA Fachstelle für die Beratung und Integration

von Ausländerinnen und Ausländern

Tribschenstrasse 78

6005 Luzern

Telefon 041 360 07 22

Telefax 041 361 07 24
info(a)fabialuzern.ch

 

Öffnungszeiten

Telefon und Schalter

Montag

09.00 - 12.00 Uhr

Montagnachmittag geschlossen

 

Dienstag

09.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 17.30 Uhr

 

Mittwoch und Donnerstag

09.00 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 17.00 Uhr

 

Freitag

09.00 bis 12.00 Uhr

Freitagnachmittag geschlossen

 

 


 

Termine nach Vereinbarung