Schule

 
 
 

 

Die Volksschule leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher sozialer, sprachlicher und kultureller Herkunft. Sie hat die Aufgabe, alle Kinder gemäss ihren individuellen Fähigkeiten zu fördern.

 

Fast ein Viertel der Schülerinnen und Schüler an der luzernischen Volksschule spricht zu Hause eine andere Sprache als Deutsch. Unterricht in Deutsch als Zweitsprache und spezielle Angebote für neu Zugewanderte unterstützen ihre schulische Integration. Zur Förderung der Erstsprachen dienen Kurse für heimatliche Sprache und Kultur HSK.

 

Eltern können schon im Vorschulalter zum Schulerfolg der Kinder beitragen. Dies geschieht etwa durch eine bewusste Sprach- und Leseförderung oder durch den Besuch einer Spielgruppe mit spezifischer Sprachförderung.

 

Die FABIA ist von der Dienststelle Volksschulbildung DVS des Kantons Luzern beauftragt, Fachpersonen aus dem Schulbereich sowie Eltern und Erziehungsberechtigte bei Fragen zu Migration und Integration zu unterstützen und zu beraten.

.

 
 

FABIA Fachstelle für die Beratung und Integration

von Ausländerinnen und Ausländern

Tribschenstrasse 78

6005 Luzern

Telefon 041 360 07 22

Telefax 041 361 07 24
info(a)fabialuzern.ch

 

Öffnungszeiten Schalter:

Montag bis und mit Freitag

08.30 - 12.00 Uhr

13.30 - 17.00 Uhr

 

Bedienung der Telefonzentrale:

Montag 09.00 - 12.00 Uhr

 

Dienstag - Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

 

Freitag

09.00- 12.00 Uhr

 

 

Termine nach Vereinbarung